John McAfee bestätigt seine positive Sichtweise auf Bitcoin und dessen Wertentwicklung in den nächsten Jahren. Er sagte, daß einige ‚Experten‘ an seiner Preisprognose für die berühmte Kryptowährung zweifeln. McAfee hält weiter an seiner Prognose fest: Bitcoin wird noch vor 2021 einen Kurs von 1 Million US-Dollar erreichen.

McAfees Prognose für Bitcoin

Bitcoin befand sich in diesem Jahr in einem bärischen Markt. Die digitale Währung verlor im Vergleich zum Allzeithoch über 70% an Wert. Ein Teil des Marktes hat sich zwar mittlerweile etwas erholt, aber der Rückgang ist immer noch signifikant. Aber es gibt Leute wie John McAfee, die glauben, daß der Kurs von Bitcoin zukünftig neue Spitzen erreichen wird.

In einem aktuellen Tweet kommentierte er die Möglichkeit, daß Bitcoin im Dezember des Jahres 2020 einen Kurs von 1 Million US-Dollar erreicht.

“Die ‚Experten‘, die an meiner 12/2020 Bitcoin-Preisprognose zweifeln, vergessen, daß, wenn Krypto wächst, Fiatwährungen zwangsläufig eine starke Abwertung erfahren. Niemand, der Crypto versteht, bezweifelt, daß der US-Dollar in zehn Jahren null Wert haben wird. Warum akzeptieren diese Leute dann nicht eine 500% Abwertung in 2 1/2 Jahren??”

In den letzten Tagen hat Bitcoin in weniger als einer Stunde 1.000 US-Dollar an Wert zugelegt. Einige Experten glauben, daß dies der Beginn einer Trendwende sein könnte.

Bei dieser Gelegenheit hat sich McAfee auch über die Blockchain-Technologie und die weltweit zu beobachtenden Veränderungen geäußert. Ihm zufolge wird sich die Welt durch die Blockchain stark verändern und es ist unsere eigene Entscheidung, auf welcher Seite wir stehen.

McAfee ist eine der wichtigsten Personen in der Welt der Kryptowährungen. Seit einigen Jahren kommentiert er Krypto und bringt zum Ausdruck, daß er nicht an Fiatwährungen glaubt. Er sagte, dass Fiatwährungen in Zukunft ihren Wert verlieren werden.

Bitcoin-Preisprognosen

Es ist schwierig zu beurteilen, in welchem Preisbereich Bitcoin in der Zukunft liegen wird. Einige Experten glauben, daß Bitcoin 2018 und in den kommenden Jahren neue Höchststände erreichen könnte. So hat beispielsweise Xoel Barata geäußert, daß Bitcoin noch in diesem Jahr einen Kurs von 55.000 US-Dollar erreichen könnte. Barata nutzte für diese Prognose eine Methode die auch als Monte-Carlo-Simulation bekannt ist.

“Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, daß diese Schätzung nicht wörtlich genommen werden sollte. Es geht um das Aufzeigen von Konfidenzintervallen, die zeigen, mit welchen Preisregionen gerechnet werden kann.”

Ein Analyst bei der Saxo Bank, Kay Van-Petersen, äußerte sich positiv über Bitcoin und dessen künftigen Kurs für 2018. Er glaubt, daß die Kryptowährung in diesem Jahr einen Wert von 100.000 US-Dollar erreichen könnte.

Es ist nicht klar, wo Bitcoin in den nächsten Monaten stehen wird. Nach einen starken Kurseinbruch wird die Währung derzeit für etwa 8000 US-Dollar gehandelt.

Schließt euch der Diskussion bei Telegram an (https://t.me/coinstaker)

Categories:

Bitcoin News
xxxnxx
aflamsex
xnxxx
iporn xxx
arab xxnx

Share This