Rate this post

Bitcoin stellt regelmäßig neue Rekorde auf – vom unaufhörlich steigenden Kurs bis hin zur ständig wachsenden Marktkapitalisierung. Es ist zu einer der beliebtesten Währungen geworden und ist definitiv die populärste Kryptowährung von allen.

Die Marktkapitalisierung ist die Nähe von MasterCards 171 Milliarden US-Dollar gerückt. Bitcoin nimmt somit Platz Nr.30 auf der Liste der aller Währungen ein . Man geht davon aus, daß sich die Platzierung weiterhin verbessern wird, da Bitcoins Popularität in allen Ländern ungebremst wächst. Seitdem auch größere Institutionen Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren, hat sich die Zahl der Nutzer immer weiter vergrößert.

Bitcoin positioniert sich zwischen etablierten Fiatwährungen

Bitcoin wetteiferte mit dem Singapur-Dollar und dem Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate. Laut Trace Meyer hat Bitcoin die beiden Währungen überflügelt und ist mittlerweile auf Platz 30 der Rangliste geklettert. Trace Meyer, Grüderin von Armory, Kraken, und Bitpay, ist eine bekannte Größe in der Kryptowelt.

Bitcoins Marktkapitalisierung verzeichnete in diesem Jahr ein stetiges Wachstum und ist mittlerweile nahe an die von MasterCard herangekommen. Die gesamte Marktkapitialisierung aller Kryptowährungen stieg in nur 24 Stunden um 12 Milliarden an und erreichte am 12. November einen Wert von 219.6 Milliarden. Generell lässt sich sagen, daß die Kapitalisierung der Kryptowährungen insgesamt auf stabilen Füßen steht . Die Anzahl der mit Bitcoin durchgeführten Transaktionen erreichte in diesem Monat ein enorm hohes Maß.

Bitcoin alleine kommt auf eine Marktkapitalisierung von 150 Milliarden US-Dollar. Trace Meyer erklärt: “Bitcoin ist jetzt eine solide Top-30 Weltwährung. $9,000 Preis und 150 Milliarden Market Cap. Der gesunde Aufwärtstrend, 200DMA $4,001 und steigend, etwa $30/Tag.”

Meyer schrieb weiter: “200DMA Market Cap nahezu 65 Milliarden & steigend, etwa 500 Millionen pro Tag. $9k/4k=2.25x; keinesfalls überzogen. Vorwärts und aufwärts.”

Bitcoin alleine nimmt 50% der Marktkapitalisierung aller am Markt verfügbaren Kryptowährungen ein. Mit dem Anstieg des Bitcoin-Preis werden andere Währungen durch den Trickle-Down-Effekt beeinflußt.

Kryptowährungen dabei, Fiatwährungen zu überholen

Kryptowährungen wird seit einiger Zeit nachgesagt, sie würden Fiatwährungen in den kommenden Jahren überholen. Heute hat Bitcoin den ersten Schritt in diese Richtung unternommen.

Anfang des Jahres 20017 befand sich Bitcoin in der Liste der Währungen am unteren Ende und tummelte sich unter den Top 90. Vor kurzem ist der Eintritt in die Top 30 erfolgt und es ist sehr wahrscheinlich, daß Bitcoin die Kryptowährungen auf die Überholspur zieht und die Fiatwährungen in wenigen Jahren überholt werden.

Tim Draper – ein Investor, der 30,000 Bitcoin für weniger als 20 Millionen US-Dollar kaufte (heutiger Wert etwa 215 Millionen US-Dollar) – sagt voraus, Bitcoin werde Fiatwährungen schon bald überflügeln.

Draper glaubt, Bitcoin wird in den kommenden Jahren immer relevanter, und es wird nicht mehr notwendig sein, noch Fiatwährungen parat zu halten. Zu Reportern sagte er: „Die Währungen werden stark zusammenhängen. Ich schätze, es wird auf eine Art zentrales Wallet hinauslaufen, das jeder besitzt. Wenn Du dann bei Starbucks deinen Kaffee bezahlen möchtest, wird dein Wallet die passende Währung mit dem besten Kurs raussuchen.“

Wachsendes Interesse am Kryptomarkt Grund für Bitcoins Marktkapitalisierung

Der Kryptomarkt ist allein in diesem Jahr um 1200% gewachsen. Viele Gründe dafür werden der Marktkapitalisierung von Bitcoin zugeschrieben, und der Tatsache, daß BTC den Fiatwährungen Konkurrenz macht.

Das wachsende Interesse an Bitcoin und anderen Kryptowährungen spielt eine große Rolle. Bitcoin beispielsweise hat sowohl das Interesse von Menschen geweckt, die bereits Erfahrung mit Kryptowährungen haben, als auch Neueinsteiger dazugewonnen.

Die Daten von Google Trends zeigen auf, daß die Suche nach „Bitcoin“ am 12. November ein Rekordhoch erreicht hat. Zu diesem Zeitpunkt erfuhr Bitcoin eine massive Erhöhung seiner Marktkapitalisierung.

Der Gründer und CEO von iComply Investor Services inc., Matthew Unger, gab zu, daß der Preisanstieg mit dem Hype zusammenhängt.  „Der Hype auf dem Markt sorgt für steigenden Traffic und immer mehr Leute möchten sich informieren,“ sagte er.

Viele Menschen informieren sich erst über digitale Währungen, bevor sie anfangen diese auch zu nutzen. Es ist wahrscheinlich, daß sich mehr Menschen für Krypto entscheiden, jetzt wo die Zukunftsaussichten gut sind. Weißrussland ist das nächste Land, daß dabei ist, Bitcoin zu legalisieren.

Ob Bitcoin nun wie vorausgesagt weiter ansteigen und die Fiatwährungen überholen wird – die Zeit wird es zeigen.

Categories:

Bitcoin News
xxxnxx
aflamsex
xnxxx
iporn xxx
arab xxnx

Share This